Starbulls verlieren gegen Selber Wölfe

Eishockey Symbolbild 1

Die Starbulls Rosenheim haben am fünften Spieltag der Meisterrunde in der Eishockey-Oberliga Süd erneut eine Niederlage einstecken müssen. Gegen die Selber Wölfe stand es am Ende im heimischen emilo-Stadion 1:6.

Den einzigen Rosenheimer Treffer erzielte Michael Baindl. Coach Manuel Kofler sah den Grund der Niederlage vor allem in der schlechten Passqualität im Spiel der Starbulls. Es sei eine schlechte Mannschaftsleistung gewesen und sie hätten verdient verloren, so Kofler nach dem Spiel. Die nächste Chance, es besser zu machen, haben die Grün-Weißen schon morgen im Auswärtsspiel gegen den Tabellensiebten Blue Devils Weiden. Spielbeginn ist um 18:30 Uhr.