festnahme handschellen

Das Amtsgericht Traunstein hat einen 26- jährigen Anzeigenfälscher aus Übersee zu einer Freiheitsstrafe verurteilt. Wie die Grassauer Polizei mitteilte, bot der Mann Elektronikartikel auf einer Verkaufsplattform im Internet an, die jedoch nie in seinem Besitz waren. Die Käufer erhielten deswegen nie die angebotene Ware. Der Betrüger konnte auf diese Weise einen Betrag in Höhe von 5000 Euro einnehmen. Aufgrund der guten Tarnung des Mannes im Internet, gelang es der Grassauer Polizei erst vor kurzem den Mann als betrügerischen Verkäufer zu identifizieren. Die Polizei warnt in diesem Zusammenhang vor Internetanzeigen und bittet darum Auffälligkeiten sofort bei der örtlichen Polizei zu melden.