Charivari 3 PNG HP 280 

RoMed Klinikum Rosenheim

Die Personalsituation in den RoMed-Kliniken ist angespannt.

Grund dafür sind die überdurchschnittlich vielen Krankheitsfälle im Personal. Geschäftsführer Doktor Deerberg-Wittram erklärte, dass es zum Teil an Covid-Infektionen liegt, aber auch zum Beispiel an normalen Erkältungen. Er geht auch davon aus, dass auf Grund der anstrengenden Pandemie-Zeit die psychische Belastung des Personals sehr hoch ist, dazu liegen aber keine genauen Zahlen vor. In den RoMed-Kliniken müssen je nach Belastung immer wieder einzelne Stationen gesperrt werden. Davon ist auch die Notaufnahme betroffen. Diese wird aber wenn nur kurz abgemeldet. Von einer längerfristigen Schließung einer kompletten Klinik, geht Deerberg aber aktuell nicht aus.