Charivari 3 PNG HP 280 

Chiemsee Sonnenaufgang 1

Die Gemeinde Bernau möchte den Bereich zwischen Hafen und Uferspitz neu gestalten und als Erholungsfläche attraktiver machen.

Da das Gelände einer städtebaulichen Feinuntersuchung unterliegt, müssen dabei alle Veränderungen mit der Regierung von Oberbayern abgeklärt werden. In der jüngsten Sitzung des Gemeinderats wurden diverse Ideen eines Münchner Baubüros diskutiert. Geplant seien, so Bürgermeisterin Irene Biebl-Daiber, einerseits weitere Parkplätze, die speziell nur für die Chiemseesegler zur Verfügung stehen sollen. Ein Miniatur-Chiemsee soll als Spielfläche gebaut werden. Dort wird ein rund 11 Meter langes Spielschiff platziert. Daneben werden in der Rasenfläche Blüh- und Sandinseln mit Liegen angelegt.