Charivari 3 PNG HP 280 

Strom Symbol

Die Gemeinden Gsadt und Breitbrunn haben schon einige Vorsorgemaßnahmen in Bezug auf einen möglichen Blackout getroffen.

Darüber wurde nochmal in der gestrigen Sitzung geredet, so Bürgermeister Bernhard Hainz. In dem Falle eines Blackouts stünden mehrere Notstromaggregate zur Verfügung. Auch wurden einige Gebäude, zum Beispiel die Schule in Breitbrunn, aufgerüstet. Dort könnte zur Not unter anderem die Küche weiterbetrieben werden. Falls es zu einem kompletten Stromausfall kommen würde, würden zwei Feuerwehrautos mit Megaphon die Einwohner informieren.