Charivari 3 PNG HP 280 

Biotonne

Im Rahmen der Europawahl am 09. Juni steht in Rosenheim auch ein Bürgerentscheid zur Einführung der Biotonne an.

Die Stadt stellte am Nachmittag die Details vor. Bei dem Bürgerentscheid haben die Rosenheimerinnen und Rosenheim eine Stimme bzw. ein Kreuz. Die Fragestellung lautet: „Sind Sie für die Sammlung der Bioabfälle in Rosenheim an Wertstoffinseln statt in einer Biotonne am Wohngebäude?“ Wird diese Frage mehrheitlich mit Ja beantwortet, dann bleibt es beim jetzigen Bringsystem. Allerdings werden mehr Sammelstellen geschaffen. Stimmt die Mehrheit mit Nein, dann wird die Biotonne eingeführt. Sie würde künftig einmal in der Woche geleert, die Leerung der Restmülltonne würde nur noch alle zwei Wochen erfolgen. Insgesamt sind in Rosenheim für den Entscheid rund 46.500 Bürger wahlberechtigt.