Charivari 3 PNG HP 280 

Grenzkontrolle Symbolbild 1

Ein Fahrerwechsel kurz vor einer Kontrolle durch die Grenzpolizei Raubling auf der A8 hat in mehreren Strafanzeigen geendet.

Wie die Polizei mitteilte, sollte ein Fahrzeug mit vier Insassen auf Höhe der Anschlussstelle Bad Aibling heute Nacht kontrolliert werden. Der Wagen folgte dem Streifenwagen. Kurz darauf stellten die Beamten fest, dass plötzlich eine andere Person am Steuer saß. Der ursprünglich Fahrer befand sich auf dem Rücksitz. Schnell stellte sich heraus, warum: Der Fahrer ist nicht im Besitz eines Führerscheins. Außerdem suchte die Staatsanwaltschaft Köln wegen Urkundenfälschung nach dem 35-Jährigen. Der „Platzwechlser“ handelte sich eine Anzeige wegen versuchter Strafvereitelung ein. Zudem hatte er ein verbotenes Springmesser bei sich.

​Wir verwenden Cookies und ähnliche Technologien, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung geben, werden wir die Technologien wie oben beschrieben verwenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit in unserer Datenschutzerklärung widerrufen.

Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.