Charivari 3 PNG HP 280 

Polizeiauto 1

Das Polizeipräsidium Oberbayern Süd ist im Zusammenhang mit dem Mordfall Hanna aus Aschau jetzt auf der Suche nach einem Jogger als Zeugen. Der Mann soll möglicherweise in der Tatnacht in der Umgebung des Eiskellers unterwegs gewesen sein. Bei dem Jogger handelt es sich laut Polizei um einen Mann zwischen 25 und 30 Jahren, mit sportlich schlanker Figur.

Er soll am Montag, den dritten Oktober zwischen zwei und drei Uhr im Bereich der Kampenwandstraße und dem Parkplatz der Aschauer Festhalle unterwegs gewesen sein. Auch wer Angaben zur Identität des Joggers machen kann, soll sich bei der Polizei melden. Bisher sind fast 300 Hinweise zur Tat eingegangen. Zu einer Uhr, die vergangene Woche im Bereich des Kampenwandparkplatzes gefunden wurde, gibt es aber noch keine neuen Informationen. 

 

Personenbeschreibung „Jogger“:

Mann, 25 bis 30 Jahre alt, sportlich-schlanke Figur, eher hellerer Hauttyp, bekleidet mit kurzer Sport-/Laufhose und langärmligem Oberteil („Windstopper“), trug eine Stirnlampe.