Charivari 3 PNG HP 280 

See Symbol

In der Diskussion um das nördliche Seeufer am Happinger See hat nun Rosenheims Oberbürgermeister Andreas März Stellung genommen.

In den sozialen Netzwerken machte er nochmal deutlich, dass die Liegewiese vor dem Haus Hubertus öffentlich bleiben wird. „Wer etwas anderes behauptet, der lügt ganz einfach“, so März wörtlich in einem Video auf Instagram. Außerdem soll laut März aus dem Seehotel eine vernünftige Seegaststätte werden. Hintergrund ist eine Online-Petition einer Bürgerinitiative. Sie fordert unter anderem, dass das Grundstück nicht per Erbpacht vergeben wird und dass dort kein Hotel oder Fremdenzimmer entstehen. Außerdem heißt es, dass die Liegewiesen öffentlich zugänglich bleiben sollen.

Mehr hört ihr in unserer Audiothek