Charivari 3 PNG HP 280 

Sanka Notarzt Unfall 112

Auf der Staatsstraße 2080 im Gemeindebereich Tuntenhausen sind bei einem schweren Verkehrsunfall fünf Menschen schwer verletzt worden.

Wie die Polizei jetzt mitteilte, war dort ein 20-Jähriger aus dem nördlichen Landkreis gestern von Aßling kommend Richtung Ostermünchen unterwegs. Im Auto hatte er vier weitere junge Leute im Alter von 16 und 17 Jahren dabei. In einer Kurve verlor der junge Mann offenbar die Kontrolle über sein Auto, touchierte erst einen Erdwall am Fahrbahnrand und rammte dann frontal in die Betonwand einer Bahnunterführung. Alle fünf Insassen des Autos wurden dabei schwer verletzt, die Straße musste zwei Stunden vollständig gesperrt werden, bei den Rettungsarbeiten war neben mehrerer Rettungswagen auch ein Hubschrauber im Einsatz.