Charivari 3 PNG HP 280 

Bundespolizei Bahnhof

Die Bundespolizei hat eine Gruppe von Flüchtlingen am Rosenheimer Bahnhof aufgegriffen. Sie wollte gestern in einem Eurocity illegal einreisen – ein 24-jähriger Mann unter Ihnen soll die Schleusung organisiert haben.

Der Tatverdächtige hatte als Einziger eine Aufenthaltsgenehmigung und einen Pass dabei. Er wurde wegen Einschleusens von Ausländern angezeigt, die sechs Migranten mussten die Rückreise antreten.