Charivari 3 PNG HP 280 

Sanka Rettungsdienst Unfall

Bei einem erneuten schweren Unfall auf der B307 ist eine 31-jährige Motorradfahrerin schwer verletzt worden. Sie kam gestern Abend mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik. Laut Polizei war die Bikerin vom Oberaudorfer Gemeindeteil Tatzelwurm Richtung Sudelfeld unterwegs. In einer Rechtskurve kam sie von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine steile Böschung. Unfallursache sei ersten Erkenntnissen nach überhöhte Geschwindigkeit gewesen.

Mehrere andere Biker entdeckten die Schwerverletzte und leisteten erste Hilfe. Die B307 war für rund zwei Stunden voll gesperrt. Bereits am Tag zuvor kam es dort wenige Meter entfernt zu einem schweren Unfall, vor knapp einem Jahr endete ein ähnlicher Unfall an der Unfallstelle tödlich. Die Polizei appelliert an die Vernunft und wird ihre verstärkten Kontrollen fortsetzten, hieß es in der Mitteilung.