Um weiterhin am Staudhamer See baden zu können, soll jetzt ein Mediationsverfahren Eigentümer und Petitionsunterstützer zusammenbringen. Der Petitionsausschuss des Bayerischen Landtages hat gestern so entschieden und die Petition zurückgestellt.

bad aibling

Jugendliche Asylbewerber besser in die Schulen integrieren. Am leichtesten geht das, in dem sprachliche Differenzen beseitigt werden. Darum will die Regierung von Oberbayern nun die Sprachförderung und Alphabetisierung schulpflichtiger Flüchtlinge vorantreiben.

logo-polizei-bayern.svg

Immer wieder hatte die Bad Aiblinger Polizei im vergangenen Jahr mit randalierenden Jugendlichen zu kämpfen. Das macht sich auch an den Zahlen für 2014 bemerkbar, die jetzt vorgestellt wurden.

Die Gemeinde Kiefersfelden wird den Kindergarten Sankt Martin für rund 295.000 Euro ausbauen. So werden die Mensa erweitert und ein Therapieraum eingerichtet. Wie Bürgermeister Hajo Gruber erklärte, habe das Gemeindrat jetzt auf den Weg gebracht.

Die Stadt Kolbermoor will der Feuerwehr Pullach ein neues Gerätehaus bauen. Im Stadtrat wurde jetzt das ersten Schätzungen nach 1,2 Millionen Euro teuere Projekt vorgestellt.

Im Juni des vergangenen Jahres ist ein Auto mit Kameras durch die Wasserburger Straßen gefahren, um die Ist-Zustände einzufangen und mögliche Schäden aufzudecken. Zehn Kameras zeichneten ein digitales Bild der Straßen in der Stadt, jetzt liegen die Daten vor.

logo-polizei-bayern.svg

Die Zahl der Straftaten im Dienstbereich der Polizei Bad Aibling ist letztes Jahr leicht gesunken. Insgesamt 2991 Straftaten wurden in Bad Aibling, Kolbermoor, Bruckmühl, Feldkirchen-Westerham, Großkarolinenfeld und Tuntenhausen erfasst, 65 weniger als 2013.

logo-polizei-bayern.svg

Eine 17-jährige Radfahrerin aus Schliersee hatte gestern Abend Glück im Unglück. Sie fuhr gegen 19:00 Uhr mit ihrem Rennrad auf der Miesbacherstraße, als sie von einer 51-jährigen Autofahrerin erfasst wurde.