logo-polizei-bayern.svg

Mit über zwei Promille Alkohol im Blut ist Sonntagmorgen in Bad Aibling eine Autofahrerin hinterm Steuer erwischt worden. Einer Frau war der Wagen aufgefallen, da er stark beschädigt in der Westendstrasse stand.

News Dummy

Bleibt die Firma Deutz in Übersee oder nicht? Derzeit laufe immer noch die Detailplanung, ob der Standort nach Ulm verlagert wird oder nicht, so Bürgermeister Marc Nitschke. Diese sei vom Deutz-Vorstand in Auftrag gegeben worden. Allerdings würden die Mitarbeiter ebenfalls an einer Planung arbeiten.

Noch ein Ergebnis vom Fußball in der Region - auch der Sportbund Rosenheim hat gestern in der Bayernliga gespielt. Beim Heimspiel gegen den SV Pullach gab´s ein 3 zu 3 Unentschieden. Noch zur Halbzeit lagen die Rosenheimer gegen den Tabellenvierten mit 0:2 hinten. Für die Tabelle heißt das aktuell Platz 14.

oesterreich

Auf der Walchsee-Bundesstrasse hat es am Samstag Abend einen schweren Unfall gegeben. Dabei wurden zwei junge Männer schwer verletzt. Der Fahrer, ein 21jähriger aus Kitzbühel hatte beim Überholen die Kontrolle über seinen Wagen verloren. Er krachte mit dem Heck in ein Busstellenhäuschen und anschließend in eine angrenzende Wiese.

Martin Tomczyk

Der Rosenheimer Rennfahrer Martin Tomczyk wird beim zweiten Rennen der DTM-Saison in Oschersleben am Sonntag von Platz 13 ins Rennen gehen. Mehr war im Qualifying nicht möglich. Mit diesem 13ten Platz sei er  natürlich nicht zufrieden, aber daran sei nun nichts mehr zu ändern, sagte Tomczyk.

Scha(r)fer Einsatz am Samstag für die Beamten der Polizeiinspektion  Brannenburg. Eine Gruppe von neun Schafen hatte sich auf eine schmale Trittstufe mit Geröll im Steinbruch im Ortsteil Fischbach verirrt. Die Tiere standen in etwa 50 Metern Höhe.

Unbekannte Täter sind in der Nacht in ein Lebensmittelgeschäft in Langkampfen eingebrochen. Schadensausmaß und Höhe sind noch unbekannt. Offenbar waren der oder die Täter über die Garage ins Geschäft gekommen.

Katastrophenschutzfahrzeug FFW Prien 1

Der Landkreis Rosenheim hat ein neues Katastrophenschutzfahrzeug. Der sogenannte „Dekon-LKW P“ ist jetzt der Feuerwehr in Prien übergeben worden. Das Fahrzeug hat samt Ausstattung einen Wert von rund 230.000 Euro und ist eines von nur 22 Fahrzeugen dieser Art in ganz Deutschland.