Ein Unbekannter nahm am Freitag auf der Staatsstraße zwischen Übersee und Grassau einem 32-jährigen die Vorfahrt, verursachte dadurch einen Unfall und flüchtete. Gegen 7 Uhr fuhr Traunsteiner Richtung Grassau, bei der Abzweigung Gröben missachtete ein Unbekannter mit einem silbernen Golf die Vorfahrt.

Im letzten Heimspiel vor den Play Offs empfangen die Wasserburger Erstliga-Basketballerinnen am Samstagabend Aufsteiger Saarlouis. Die Gäste stehen aktuell auf dem achten Platz der Tabelle und könnten somit auch der erste Gegner der Wasserburgerinnen in den Play Offs werden.

Den Starbulls ist am Freitag erstmalig in dieser Saison ein Sieg gegen Angstgegner Dresden gelungen. Die Rosenheimer setzten sich im Playoff-Viertelfinale mit 5:2 gegen die Sachsen durch. Damit steht es in der Best-Of-Seven-Serie nach dem zweiten Spiel 1:1.

Unter Drogeneinfluss testete angeblich am Freitagmorgen ein Autofahrer in Rosenheim seinen Wagen. Gegen 10 Uhr kontrollierten Beamte der Rosenheimer Polizei einen 46-jährigen Mann im Stadtgebiet Rosenheim. Der Mann gab an, dass er es sehr eilig habe, da er sein Auto nach einer Reparatur testen wolle.

Gleich beide Rosenheimer Fußballmannschaften müssen am Samstag aufs Feld. Sowohl für den TSV 1860 Rosenheim, als auch dem Rosenheimer Sportbund steht ein Heimspiel an. Nach der Winterpause musste der Sportbund schon zwei Niederlagen in zwei Spielen einstecken. Zu Gast ist der Tabellenführer der Bayernliga Süd BC Aichach. Für die Mannschaft werde dieses Spiel wohl nicht einfach, so Trainer Günter Güttler.

In Thiersee bei Kufstein haben Unbekannte offenbar versucht ein Ferienhaus anzuzünden. Nach Angaben der Polizei müssen sie zwischen 28.Februar und 14.März in das Haus eingebrochen sein. Sie verwüsteten das Inventar und versuchten dann an verschiedenen Stellen Feuer zu legen.

stadt rosenheimDie Kommunalwahl am Sonntag beschäftigt nicht nur die Politiker, sondern auch viele ehrenamtliche Wahlhelfer. Wie die Stadt Rosenheim auf Anfrage mitteilte, sind in den insgesamt 80 Wahllokalen der Stadt 560 Wahlhelfer eingesetzt.

Veolia Meridian FlirtAuf den Meridian-Strecken kommt es an den kommenden Wochenenden zu Verspätungen. Grund sind Gleisbauarbeiten. Betroffen sind Züge von Samstag bis Montag jeweils in den Nächten vom 15. auf den 16. März sowie 16. auf 17. März, genauso in den Nächten vom 22. bis 24. März. Betroffen sind beide Richtungen. Statt der Züge fahren zwischen Rosenheim und Salzburg Busse. Diese fahren zum Teil früher ab bzw. kommen später als die planmäßigen Züge an. Hier die Übersicht: