Herrenchiemsee Toni Hö

Trotz verregnetem Ende, der Sommer ist aus Sicht des Chiemsee-Alpenland-Tourismusverbands gut gelaufen. Wie Christina Pfaffinger gegenüber unserem Sender sagte, liege man bei den Übernachtungszahlen sogar über dem bayerischen Durchschnitt. Das erste Halbjahr 2014 sei sehr gut gelaufen. Besonders die ersten Sommermonate hätten den Touristikern ein Plus 9 Prozent beschert, so Pfaffinger.

wiesn polizei 4

Das erste Wiesnwochenende ist rum und die Rosenheimer Polizei hofft, dass sich jetzt die Feierlaune auf einem normalen Maß einpendelt. Am Tag des Anstichs würden die Besucher bereits viel früher feiern als im Laufe der Wiesn, so Hauptkommissar Alfons Zehnter.

Die Abkochverfügung in Griesstätt ist nach wie vor gültig. Wie der Vorstand des Wasserbeschaffungsverein Rudolf Liedl auf Anfrage erklärte, habe man am Freitag weitere Proben genommen, man warte derzeit auf die Auswertung.

Eine 18 jährige ist am Freitag in Heufeldmühle sexuell belästigt worden. Ein bislang unbekannter Mann hielt mit seinem weißen Kombi neben ihr, fragte sie nach einer Straße und hatte dabei die Hand an seinen entblößten Genitalien.

Anwohner der Zugstrecke in Großkarolinenfeld müssen sich ab dem neunten September wieder auf erhöhten Baulärm einstellen. Bis zum 21. September werden Schallschutzwände angebracht, die Arbeiten werden des Nachts zwischen 22:30 Uhr bis spätestens 06:15 Uhr durchgeführt.

Es war ein verhältnismäßig ruhiger Tag, so die Bilanz der Rosenheimer Polizei zum gestrigen Sonntag. Ausnahme bildet ein Brüderpaar aus Raubling.

wiesn polizei 3

Für die Rosenheimer Polizei war das erste Wiesnwochenende durchwachsen. Auf dem Herbstfestareal sei es am Samstag verhältnismäßig ruhig gewesen, so Hauptkommissar Alfons Zehnter.

In der Moosbachstraße in Rosenheim hat sich in der Nacht auf Sonntag ein 25-Jähriger mit seinem Auto überschlagen. Er war in einer Kurve zu schnell unterwegs, kam von der Straße ab und touchierte einen Baum.