VermissungJungEin 75-jähriger Bad Aiblinger wird seit Montag vermisst. Nach seinem täglichen Spaziergang ist der Mann nicht mehr zurück gekehrt, so die Bad Aiblinger Polizei. Gegen 12 Uhr verließ der Bad Aiblinger die Wohnung und kam nicht wie vereinbart um 13 Uhr wieder nachhause. Der Mann hat Pakinson ist damit auf seine regelmäßige Medikamenteneinnahme angewiesen.

 

Im Raum Kolbermoor und entlang der Mangfall sucht die Polizei derzeit nach einem 75-jährigen Mann. Nach Auskunft der Einsatzzentrale ist er auf Medikamente angewiesen und könnte sich möglicherweise in einer hilflosen Lage befinden. Neben Streifenwagen ist auch ein Hubschrauber im Einsatz. Näheres zur Suche morgen früh bei Radio Charivari.

landgericht-traunstein-3c06

Drei Jahre und drei Monate Gefängnis, das Urteil im Prozeß um den Tod von Marco G. ist gefallen. Der Angeklagte wurde wegen Körperverletzung mit Todesfolge verurteilt, das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

 

Veolia Meridian FlirtNachdem der Meridian am Wochenende in Bad Endorf zu früh losgefahren ist, soll es mehrere Verletzte gegeben haben. Das berichtet das Online-Portal Rosenheim 24. Laut der Aussage eines Zeugen kam es am Samstagabend gegen 0 Uhr zu einem Zwischenfall. Während der Ein- und Aussteigphase am Bad Endorfer Bahnhof soll der Zugbegleiter den Zug als abfahrbereit gemeldet haben, obwohl sich noch Fahrgäste in der Tür befanden.

logo-polizei-bayern.svgDer Obdachlose der vergangenen Mittwoch durch einen 43-jährigen Mann schwer misshandelt wurde, ist verstorben. Das 41-jährige Opfer erlag am Samstagmittag seinen lebensgefährlichen Kopfverletzungen. Wie berichtet sind die beiden Männer am vergangenen Mittwoch am Rosenheimer Bahnhof in Streit geraten.

Am Rosenheimer Bahnhof kam es am Sonntag zu Handgreiflichkeiten zwischen einer Gruppe Jugendlichen und einem 36-jährigen Mann. Der stark betrunkene Mann beleidigte die Gruppe gegen 19 Uhr und schlug dann zu. Nach einer durch ihn selbst ausgeteilten Watschen verlor der Betrunkene das Gleichgewicht und fiel einfach um.

Die Starbulls bleiben im Rennen um das Finale in der DEL2. Die Rosenheimer gewannen am Sonntagabend das fünfte Halbfinalspiel mit 6:2 und wehrten damit den ersten Matchball der Bietigheim Steelers ab. In der Serie „Best of Seven“ steht es damit 2:3 aus Starbulls-Sicht.

Wenn nicht jetzt wann dann? So lautet das Motto der Aktionswoche zum Thema Ausbildung in der Rosenheimer Agentur für Arbeit. Aber nicht nur Jugendliche und junge Erwachsene können sich informieren, so die Pressesprecherin der Arbeitsagentur Katharina Kristen.