Wiesn Nacht neutral

Das Rosenheimer Herbstfest bedeutet für den Baubetriebshof einen enormen Mehraufwand. Für die 16 Tage Festbetrieb werden von den Mitarbeitern im Vorfeld 500 bis 600 Schilder im Quartier aufgestellt.

Trotz ersten Niederlagen vor Gericht können der Deutsche Alpenverein und Bund Naturschutz einen Teilerfolg beim Sudelfeldausbau verzeichnen. Wie der DAV in einer Pressemitteilung schreibt, sei der Beschneiungszeitraum verkürzt worden.

Das Open Air Kino „Edling am Stoa“ hat in diesem Jahr weniger Besucher angezogen als noch im Vorjahr. Insgesamt kamen 6500 Zuschauer, 1000 weniger als im Sommer 2013.

Der europäische Friedenslauf „Flame for Peace – Jugend für Europa“ hat gestern in Bernau Halt gemacht. In rund zwei Monaten bewältigen die Läufer 2.880 Kilometer quer durch Europa von Sarajevo nach Aachen.

Zwei Tiroler sind jetzt vom Rosenheimer Schöffengericht in einem Verfahren wegen sexueller Nötigung freigesprochen worden. Angeklagt waren sie, weil sie nach einem Herbstfestausflug im vergangenen Jahr eine 19 jährige bedrängt haben sollen.

Der Rosenheimer City-Lauf wird in diesem Jahr ausfallen. Aufgrund der vielen Baustellen und der dadurch problematischen Streckenführung sehen die Organisatoren von dem Lauf ab.

Es ist amtlich, die Medical-Park AG aus Amerang übernimmt den Klinik+more Verbund mit der Reithofparkklinik und dem Blumenhof in Bad Feilnbach. Für die rund 410 Mitarbeiter soll sich aber nicht viel ändern.

Herbstfest Wiesntor

Rund um die Loretowiese wird es eng mit Parkplätzen. Grund dafür ist der Notfalleinsatzplan, der während des Herbstfestes Sicherheit und Ordnung gewährleistet. Aus diesem Grund werden derzeit in einem Umkreis von an die 500 Metern die Straßen neu beschildert.