Die Planungen zur sogenannten Mang-Klinik in Feldkirchen-Westerham stocken. Wie Bürgermeister Bernhard Schweiger auf Nachfrage unseres Senders sagte, sei der Eigentümer von Schloss Altenburg auf der Suche nach einem Betreiber für die Klinik. Außerdem müssten noch konkrete Pläne zur Nutzung ausgearbeitet werden.

Zum Ausbau der Mangfallstraße hat der Rosenheimer Stadtrat nun eine Entscheidung getroffen. Damit geht eine rund viermonatige hitzige Diskussion zu Ende.

Im Zuge der Kreidl-Affäre gerät die Sparkasse Miesbach-Tegernsee immer mehr unter Druck. Die Ergebnisse der Untersuchungen der Rechtsaufsicht sollen am kommenden Mittwoch vorgestellt werden. Das teilte Bayerns Innenminister Joachim Herrmann heute mit. Die Ergebnisse sollen Klarheit bringen, ob die Sparkasse den Geburtstag des Landrates überhaupt in dem Ausmaß hätte fördern dürfen.

Knapp vier Wochen früher als geplant, fangen die Gärtner auf der Herreninsel in diesem Jahr mit der Frühjahrsbepflanzung an. Wie Josef Austermayer von der Schlösser- und Seenverwaltung sagte, werde bereits in der kommenden Woche begonnen und rund 35.000 Stiefmütterchen gepflanzt.

Bei einem Verkehrsunfall auf der Staatsstrasse zwischen Tattenhausen und Großkarolinenfeld sind am Mittwoch Vormittag zwei Personen verletzt worden; eine davon schwer. Auf Höhe Stolz wollte ein 75jähriger mit seinem Wagen auf die Staatsstrasse einbiegen. Dabei übersah er den entgegen kommenden Wagen einer 45jährigen.

dienst pkw mit kradstreife

Der Überfall auf einen Paketboten im November in der Traberhofstrasse in Rosenheim/Happing war nur vorgetäuscht. Wie die Polizei jetzt mitteilt, sind zwei der Beteiligten eingeknickt und haben heute ein Geständnis abgelegt. Wie Polizeisprecher Andreas Guske sagte, gab es im Laufe der Ermittlungen immer mehr Ungereimtheiten, so dass die Beteiligten erneut vernommen wurden. Dabei kam heraus: Täter und Opfer steckten unter einer Decke.

logo-polizei-bayern.svg

Die Kripo Rosenheim sucht im Brandfall in Bad Feilnbach nach Zeugen. Zwei Männer sollen in der Nacht auf Dienstag nach dem Ausbruch des Feuers von der Lagerhalle des Sägewerks weggelaufen sein. Das haben Zeugen angegeben, so Polizeisprecher Stefan Sonntag.

Ein 40-jähriger Bad Aiblinger hatte diese Woche doppelt Pech gehabt. Der Mann wurde in einem Lebensmittelgeschäft beim Klauen von Tabakwaren ertappt. Bei der anschließenden Kontrolle stellt die Polizei dann auch noch Alkoholgeruch fest.