Live hören  Webradio starten Playlist       Charivari am Morgen:   aktueller Titel

Hotline: 08031-300 888  auch per Whatsapp erreichbar

         aktueller Titel

Nachrichten aus Rosenheim und der Region

23-Jährige betrunkene Frau rastet aus

police 378255 6401

Eine Kufsteinerin hat am Wochenende ihren Ex-Freund geschlagen und drei Polizeibeamte verletzt.


Wie die Rosenheimer Polizei erst heute mitteilt, mussten sie in der Nacht vom Freitag zu einem Lokal in der Frühlingsstraße ausrücken. Eine 23-Jährige hatte ihren Ex-Freund geschlagen. Als die Polizei ihre Personalien aufnehmen wollte, eskalierte die Situation. Die betrunkene Frau attackierte die Beamten und wurde in Gewahrsam genommen. Sie hatte außerdem ein Messer und verschreibungspflichtige Tabletten in ihrer Tasche. Die Kufsteinerin erwarten jetzt mehrere Anzeigen. Im südlichen Oberbayern sind am vergangenen Wochenende insgesamt neun Polizisten im Einsatz verletzt worden.

Ungewöhnlich viele neue Attraktionen auf diesjährigem Herbstfest

Herbstfest Wiesntor

Das Rosenheimer Herbstfest wartet dieses Jahr mit acht neuen Fahrgeschäften auf.


Das ist heute bei der Pressekonferenz zum Rosenheimer Herbstfest bekannt gegeben worden. Das sei eher ungewöhnlich, so Wiesnchef Klaus Hertreiter. Zu den neuen Geschäften gehört unter anderem ein 9D Action Kino, eine Geisterbahn und ein Action Laufparcours. Aber auch Wiesnklassiker wie der Rotor oder für Kinder das Kasperl-Theater sind dieses Jahr mit von der Partie. Das Rosenheimer Herbstfest beginnt in rund zwei Wochen mit einem Festeinzug zur Wiesn.

Pegida-Aktivist darf wieder in Rosenheim auftreten

microphone 2316268 640

Der Pegida-Aktivist Michael Stürzenberger wird erneut in Rosenheim sprechen.



Als Termin ist der 21. September angesetzt, wie rosenheim24 berichtet. Stürzenberger, der für eine rechtspopulistische und fremdenfeindliche Aussage bekannt ist, hatte bereits Mitte Juli eine Kundgebung in Rosenheim gegeben. Der Auftritt erntete Kritik. Zum einen gab es Beschwerden aufgrund der Lautstärke. Zum anderen kritisierten einige Stadträte, dass der Rechtspopulisten zu gut behandelt worden wäre. Durch das Recht auf Versammlungsfreiheit sei es schwierig solche Veranstaltungen einzuschränken, heißt es vonseiten der Stadt. Sie will jetzt trotzdem überprüfen lassen, ob künftig bei solchen Veranstaltungen Beschränkungen möglich seien.

TSV Wasserburg verpflichtet Megan McKay

Wasserburg

Die Wasserburger Basketballdamen haben einen Neuzugang. Ab der kommenden Saison spielt die Australierin Megan McKay für den Erstligisten.


Derzeit spielt McKay noch für die Perry Lakes Hawks in der State Basektball League in Australien. Natürlich sei die Meisterschaft meine Motivation. Aber auch die Möglichkeit, unter Sidney zu spielen und ihre Erfahrungen im Ausland zu erweitern waren ausschlaggebend für die Verpflichtung beim TSV 1880 Wasserburg, so McKay. Das erste Spiel der des TSV Wasserburg findet Ende September statt. Sie müssen sich gegen die TKH Basketball Damen aus Hannover beweisen.

Bad Aibling gewappnet für zukünftige Hochwasser

Hochwasserdeich Manfall Bruckmühl

Bad Aibling nimmt am deutschlandweiten Hochwasser-Audit der Vereinigung für Wasserwirtschaft teil.


Das teilte die Stadt mit. Unter anderem wurde Mittel Juli untersucht, wo es noch Schwächen beim Hochwasserschutz in der Stadt gibt. Bisher hat es dazu ein äußerst positives Feedback gegeben. Die abschließenden Daten werden aber noch ausgewertet. Danach will die Stadt die empfohlenen Maßnahmen in den nächsten sechs Jahren umsetzen. Unter anderem sollen vor allem Bürger in Zukunft über bauliche Vorsorge informieren.

16-jährige Ausreißerin geschnappt

Bupol Buskontrolle A93

Die Grenzpolizeiinspektion Raubling hat eine belgische Ausreißerin geschnappt.


Die in Spanien wohnende 16-Jährige wurde am Sonntag bei einer Polizeikontrolle eines Fernbusses auf der A8 München – Salzburg an der Anschlussstelle Rosenheim-West kontrolliert, wie die Polizei erst heute mitteilte. Bei der Überprüfung der Personalien stellte sich heraus, dass ihre Eltern sie seit einem Tag als vermisst gemeldet hatten. Die Jugendliche war nur mit einem kleinen Rucksack und 100 Euro auf dem Weg nach Bulgarien. Die Polizei informierte ihre Eltern und übergab das Mädchen Kreisjugendamt Rosenheim. Dort holten die Eltern die Ausreißerin ab.

IG BAU erkämpft mehr Gehalt für Landschaftsbauer

money 2724241 640

Gute Nachrichten für die Garten- und Landschaftsbauer in Rosenheim – sie können sich über knapp 6 Prozent mehr Geld freuen.


Die Lohnerhöhung erfolgt laut der IG Bauen-Agrar-Umwelt aber gestaffelt. Die erste Erhöhung erfolgt im August, die nächste im kommenden Jahr. Ein gelernter Landschaftsbauer hat damit am Monatsende rund 83 Euro mehr auf dem Lohnzettel. In Rosenheim gibt es laut der IG BAU insgesamt rund 190 Garten- und Landschaftsbauer. Und auch der Nachwuchs profitiert: Ab August steigen die Vergütungen für Azubis um 35 Euro auf jetzt 900 Euro im ersten, 1.000 Euro im zweiten und 1.100 Euro im dritten Lehrjahr.

Suche