Drucken

Notarzt Rettungsdienst Unfall

Ein junger Mann ist am Abend in Kufstein von einem Güterzug angefahren worden. Der Zugführer gab an, plötzlich eine dunkel gekleidete Person auf den Gleisen gesehen zu haben. Trotz Notbremsung wurde der Mann mit etwa 40 km/h getroffen. Er wurde mittelschwer verletzt, war aber ohne Probleme ansprechbar. Der Mann gab an, bereits am Nachmittag mit dem Zug eingetroffen zu sein. Er könne sich an nichts erinnern, und sei plötzlich mit Schmerzen in einem Rettungswagen gelandet. Ein Alkoholtest fiel positiv aus. Die Bahnstrecke Kufstein/Kiefersfelden war für rund eine Stunde gesperrt.