Der Rosenheimer Kreistag muss heute über den Haushalt für das kommende Jahr abstimmen. Bereits gestern hatte sich der Kreisausschuß auf einen Verwaltungs- und Vermögenshaushalt in Höhe von rund 265 Millionen geeinigt.

Damit soll der Landkreis ohne Nettoneuverschuldung auskommen, zudem soll die Kreisumlage um ein Prozent gesenkt werden. Die eigentliche Debatte zum Haushalt findet nach der Empfehlung des  Ausschusses heute um neun Uhr im Kreistag statt.