Bei einem Verkehrsunfall in Stephanskirchen sind gestern (So) Nachmittag drei Personen, zum Teil schwer verletzt worden. Ein 25jähriger hatte kurz vor der Kraglinger Kreuzung, mit seinem VW mehrere Fahrzeuge überholt und dabei ein abbiegendes Auto übersehen.

Er krachte in den abbiegenden Wagen. Durch überschlug sich der VW mehrfach, bis er schließlich in einer angrenzenden Wiese liegen blieb. Ein entgegen kommender Wagen konnte dem sich überschlagenden VW gerade noch ausweichen, überfuhr mehrere Begrenzungspfosten und blieb ebenfalls in einer Wiese stehen. Der 25jährige Unfallfahrer wurde schwer verletzt. Seine 11- und 29 Jahre alten Mitfahrer kamen mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus.