stadt rosenheimDie Stadt Rosenheim nimmt in Sachen Fahrradfreundlichkeit Fahrt auf. Nach dem zuletzt veröffentlichten Fahrradklima-Test des ADFC, bei dem die Stadt nicht unbedingt gut abgeschnitten hatte, sollen jetzt Maßnahmen für mehr Sicherheit und Komfort für Fahrradfahrer in Angriff genommen werden, so das OVB.

Insgesamt 485 Teilnehmer am Fahrradklima-Test des Allgemeinen Deutschen Fahrradclubs hatten der Stadt in puncto Fahrradfreundlichkeit die Note vier erteilt. In einer Stellungnahme der Stadtverwaltung hieß es jetzt, die Stadt habe für den Fahrradverkehr schon Akzente gesetzt. In jüngster Zeit habe es Verbesserungen gegeben, wie beispielsweise die neue Fahrradstation am Gleis eins am Bahnhof sowie zahlreiche Optimierungen an Kreuzungen im Stadtgebiet. Doch auch für heuer und die nächsten Jahre sei einiges geplant: Es sollen zusätzliche Radwege geschaffen werden sowie weitere Fahrradabstellmöglichkeiten, beispielsweise mit einem Fahrradparkhaus am Südtiroler Platz. Auch eine neue Brücke in der Verlängerung der Münchener Straße für Fußgänger und Fahrradfahrer über die Gleise sei in Planung.