Schule Prüfung test Symbolbild

Der Landkreis Rosenheim bietet weiterhin Berufsintegrationsklassen an. Das beschloss der Kreisausschuss gestern. Die Klassen werden an den Staatlichen Berufsschulen Rosenheim I und Rosenheim II sowie an der Staatlichen Berufsschule Bad Aibling angeboten. Und zwar in den kommenden beiden Schuljahren. Es handelt sich dabei um eine Maßnahme zur Berufsvorbereitung. Zielgruppe sind vor allem einheimische berufsschulpflichtige Jugendliche und junge Erwachsene, die noch nicht voll ausbildungsreif sind, in der Regel keinen Mittelschulabschluss haben und deshalb keinen Ausbildungsplatz finden. Auch junge Leute mit Migrationshintergrund solle angesprochen werden.