In der Fußball Bayernliga geht der TSV 1860 Rosenheim im Sonntagsspiel als Außenseiter auf den Platz. Die Rosenheimer gastieren beim 1. FC Nürnberg 2. Auch wenn der TSV 1860 Rosenheim zuletzt fünf Spiele in Folge nicht verloren hat, kämpft die Mannschaft nach wie vor gegen den Abstieg. Jeder Punkt ist wichtig. 60er-Trainer Patrik Peltram ist überzeugt, dass mit Kompaktheit, Disziplin und Konzentration über 90 Minuten gegen die zweite Mannschaft des 1. FC Nürnberg aber durchaus etwas Zählbares zu holen wäre. Spielbeginn in Nürnberg ist um 14 Uhr.