Basketball wasserburg

Nach dem Sieg im entscheidenden Play-Off-Halbfinalspiel am Sonntag gegen Herne bereiten sich die Wasserburger Erstliga-Basketballerinnen nun auf´s Finale vor. Gespielt wird hier gegen Oberhausen, sagt Trainer Bastian Wernthaler. Heute habe das Team zunächst einen Tag frei, das sei nach den zwei harten Spielen am vergangenen Wochenende auch nötig. Bereits ab Dienstag werde man das Spiel der Gegner akribisch analysieren und das Team dann darauf einstellen. Man sei der TSV Wasserburg und darum wolle man nach dem Pokal nun auch den Meistertitel holen, sagt Wernthaler. Das erste von möglichen fünf Finalspielen bestreitet Wasserburg am kommenden Freitag daheim gegen Oberhausen. Spielbeginn in der Badriahalle ist um 19 Uhr.