Skispringen

Das deutsche Skisprungteam geht mit zwei heimischen Athleten in den Skiflug-Weltcup an den Kulm.

Für den Wettbewerb im österreichischen Bad Mitterndorf wurden Pius Paschke vom WSV Kiefersfelden und Constantin Schmid vom WSV Oberaudorf nominiert. Es handelt sich um das erste Skifliegen des Winters. Am Kulm dürfen sich Athleten und Zuschauer auf Weiten jenseits der 240-Meter-Marke freuen. Los geht's morgen mit der Qualifikation. Die eigentlichen Springen stehen am Samstag und am Sonntag an.