Drucken

Hund Zaehne

In Bad Aibling hat ein Schäferhund einen anderen Hund und dessen Besitzer angegriffen. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls. Wie sie erst heute mitteilte, kam es zu dem Vorfall bereits am Mittwochnachmittag.

Ein Hundebesitzer führte auf einem Fußgängerweg zwischen dem St.-Georg-Hotel und der Schönklinik seinen Husky aus. Plötzlich griff ein nicht angeleinter Schäferhund den Husky an und verbiss sich in ihm. Bei dem Versuch seinem Hund zu helfen, wurde auch der Besitzer gebissen. Laut Polizei griff der Halter des Schäferhunds erst ein, als die Situation bereits eskaliert war. Anschließend entfernte er sich, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Der Bad Aiblinger und sein Husky mussten beide ärztlich versorgt werden.