Drucken

Statistik Symbol

Die Zahl Arbeitnehmer mit ausländischer Staatsangehörigkeit ist in Stadt und Landkreis Rosenheim in den vergangenen Jahren deutlich angestiegen.

Das teilte die Agentur für Arbeit Rosenheim heute mit. Im gesamten Agenturbezirk gab es in den vergangenen fünf Jahren einen Anstieg um über 12 Prozent. Alleine in der Stadt Rosenheim fällt der Zuwachs mit gut neun Prozent etwas geringer aus. Dafür ist er im Landkreis etwas stärker – da stieg der Anteil um fast 15 Prozent. Insgesamt sind in Stadt und Landkreis derzeit 19.161 Personen mit ausländischer Staatsangehörigkeit beschäftigt. Laut Arbeitsagentur ist die Konjunktur in der Region noch immer gut. Das sorgt auch für eine hohe Nachfrage an Arbeitskräften. Alleine mit inländischen Bewerbern könne der Bedarf nicht mehr gedeckt werden, heißt es.