Bundespolizei Stopp

Die Bundespolizeidirektion München dementiert die Meldung, dass Mobbing einer der Gründe für die Tragödie von Vogtareuth gewesen sei. Wie ein Sprecher heute mitteilte, gebe es weder Disziplinarverfahren, noch seien Kollegen suspendiert worden. Bei einer Anfrage gestern hieß es von der Bundespolizei noch, dass man sich nicht dazu äußern könne. Zu der Tragödie war es Anfang April gekommen. Eine Bundespolizistin hatte ihre beiden Töchter und anschließend sich selbst getötet. Die Hintergründe der Tat werden derzeit ermittelt.