BMW Auto

Der BMW eines 66-Jährigen Rosenheimers ist, wie die Polizei heute mitteilte, am Donnerstag oder Freitag absichtlich beschädigt worden.

Der Mann parkte sein Auto am Donnerstag von seinem Haus in Westerndorf St. Peter. Als er am Freitag gegen 18 Uhr zu seinem Auto zurückkam, musste er feststellen, dass das Auto großflächig wohl mit einer ätzenden Flüssigkeit, etwa einer Säure oder Lauge, übergossen worden war. Der lack des Autos wurde dadurch massiv beschädigt, eine erste Schätzung durch eine Fachwerkstätte beziffert den Schaden mit rund 10.000 Euro. Die Polizei bittet um Zeugen und sachdienliche Hinweise.