Architektur Symbol

Die Stadt Bad Aibling muss erneut über die Abstandsflächensatzung abstimmen.

Das Landratsamt Rosenheim hat sich an Bad Aibling gewendet und um eine Überarbeitung der Satzung gebeten. Unter anderem soll die Begründung für die neu erlassene Abstandsflächensatzung ausführlicher formuliert werden, sagte Stephan Schlier, Bürgermeister von Bad Aibling. Deswegen wird die Abstandsflächensatzung im kommenden Bauausschuss noch einmal behandelt und modifiziert. Abschließend muss dann noch der Stadtrat zustimmen. Schlier betont, dass die erlassene Abstandsflächensatzung rechtsgültig ist und nur rechtssicherer formuliert werden muss.