Blaulicht

In einem Drive-In in der Klepperstraße in Rosenheim hat es gestern Abend gekracht. Ein 64-Jähriger Raublinger fuhr in der Schlange ins Heck seines Vordermannes. Beim Austausch der Personalien fuhr der 64-Jährige einfach davon, konnte durch das Kennzeichen aber schnell gefunden werden.

Der Mann war eindeutig alkoholisiert, verweigerte aber einen freiwilligen Alkoholtest. Auf der Dienststelle wurde der Mann dann immer aggressiver und beleidigte und bedrohte die Polizisten. Gegen ihn wird jetzt wegen Gefährdung des Straßenverkehrs, Entfernen vom Unfallort, Beleidigung und Bedrohung ermittelt.