Hund

Sind in Rosenheim erneut Giftköder ausgelegt worden? Die Polizei sucht diesbezüglich Zeugen. Konkret geht es um Hinweise, dass im Bereich des Durchgangs von der Sonnenstraße in Richtung des Fuß-/Radweges vom Mangfalldamm präpariertes Hundefutter ausgelegt worden sei.

Eine Befragung von Anwohnern ergab, dass sie ähnliche Futterreste dort schon öfter festgestellt haben. Die Beamten stellten das Hundefutter sicher. Als nächstes muss geklärt werden, ob es sich tatsächlich um Giftköder handelt. Aktuell liegen der Rosenheimer Polizei keine Hinweise vor, dass es zu Beschwerden, Verletzungen oder Todesfällen durch das Futter gekommen ist.