Feuerwehr Blaulicht

Die Rosenheimer Feuerwehr musste am Morgen zu einem Einsatz in die Bayerstraße ausrücken. Gegen 9 Uhr war ein Trafo für Starkstrom in Brand geraten. Die Feuerwehr konnte aber unmittelbar nach dem Eintreffen am Einsatzort wieder Entwarnung geben.

Das Feuer ging noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr wieder aus. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf rund 40.000 Euro. Nach bisherigen gab es keine Ausfälle bei der Stromversorgung.