Schranke Ampel

In Kufstein und in Niederndorf werden morgen wieder sogenannte Dosierampeln aufgestellt. Sie soll den Ausweichverkehr unattraktiver machen. Große Sorgen über einen langen Stau in Kiefersfelden macht sich Bürgermeister Hajo Gruber aber nicht.

Viel Verkehr gebe es im Normallfall an Ausflugstagen in Richtung Norden – und nicht nach Österreich. Er stehe in Kontakt mit den Nachbarn in Tirol, so Gruber. Sollte sich herausstellen, dass die Ampeln nicht mehr so benötigt werden wie früher, dann werden sie wohl auch nicht so oft eingeschalten wie es aktuell geplant sei, betont Kiefersfeldens Bürgermeister.