Führerschein

Obwohl ein Vogtareuther „nur kurz“ während der Fahrt mit seinem Handy in der Hand telefonierte, war für den Mann die Weiterfahrt gleich beendet.

Polizisten hatten den Mann in der Kaiserstraße in Rosenheim gestoppt, als er verbotenerweise sein Handy nutze. Anschließend verlangten die Beamten den Führerschein, den konnte der Vogtareuther nicht vorzeigen. Es stellte sich heraus, der Mann hat keinen Führerschein. Ihn erwartet eine Anzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis, seine Fahrt wurde vor Ort beendet.