0727 Festnahmen Bundespolizei

Die Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen gleich mehrere illegale Einreiseversuche gestoppt.

Bei einer Kubanerin saßen gestern vier Landsleute auf der Rückbank ihres Autos, die nicht über die nötigen Einreisepapiere verfügte. Ähnlich erging es vier Afghanen, die im Auto eines Mannes aus der Türkei saßen.  Zwei Tunesier, die zum Arbeiten nach Deutschland wollten, wurden ebenfalls an der Grenze zurückgewiesen.