Armut kein Geld

Die Miete für Studentenwohnungen ist in Rosenheim nur halb so hoch wie in München.

Trotzdem müssen Studenten über 40 Prozent ihres Bafögs in die Kaltmiete stecken. Das hat eine aktuelle Analyse der Plattform immowelt ergeben. Demnach liegt in Rosenheim die durchschnittliche Kaltmiete für Wohnungen von bis zu 40 Quadratmetern bei 390 Euro im Monat. Die Kaltmiete liegt damit auch über der Wohnpauschale, die Studierende im Rahmen der Bafög-Förderung bekommen. Obwohl dieser Höchstsatz erst angehoben wurde.