Drucken

0814 Illegale Bahnhof Rosenheim

Die Kufsteiner Polizei hat jetzt 24 illegal eingereiste Personen in einem Zug von Italien nach Österreich festgestellt. Die 21 Syrer und drei Jordanier, unter ihnen vier Kinder, wurden direkt wieder nach Italien geschickt.

Wie berichtet, hatte die Rosenheimer Bundespolizei immer wieder Hilfe bezüglich des Flüchtlingsstroms gefordert, erst am Mittwoch griff sie 105 Flüchtlinge in einem Zug auf, so viele auf einmal wie noch nie. Diese wurden nicht zurückgeschickt, sondern in die Flüchtlingsaufnahmestellen nach München und Zirndorf gebracht.