landgericht-traunstein-3c06

Ein 33 jähriger gebürtiger Kolbermoorer ist am Landgericht Traunstein am Montag zur Unterbringung in einer psychiatrischen Anstalt auf Bewährung verurteilt worden. Der Mann hatte wiederholt grundlos Passanten in Traunreut geschlagen. Zudem war er wegen Diebstahls, Drogendelikten, Sachbeschädigung, Beleidigung und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte angeklagt. Da der Kolbermoorer an schweren psychischen Störungen leidet, hatte die Staatsanwaltschaft die Unterbringung in einer geschlossenen Anstalt gefordert. Sollte der Mann gegen seine Bewährungsauflagen verstoßen, greift das Urteil.