ambulance-537966 640

Bei einem schweren Unfall am Abend ist eine Vogtareutherin schwer verletzt worden. Ein Lastwagenfahrer hatte auf der Staatsstraße zwischen Vogtareuth und Stephanskirchen einen am Straßenrand haltenden Bus überholt. Dabei aber die entgegenkommende Autofahrerin übersehen.

Lastwagen und Auto krachten frontal ineinander. Die Vogtareutherin wurde in ihrem Auto eingeklemmt. Mit schweren aber nicht lebensgefährlichen Verletzungen wurde sie ins Krankenhaus gebracht. Der Lastwagenfahrer blieb unverletzt. Ihn erwartet ein Strafverfahren wegen gefährlicher Körperverletzung. Die Staatsstraße war für zwei komplett gesperrt. Der Schaden liegt bei 25 000 Euro.