Chiemgau Thermen Panorama Sauna

Trotz steigender Energiepreise wird in den Chiemgauthermen die Temperatur der Becken nicht heruntergefahren. Das sagt der Geschäftsführer Markus Füller. Man habe sich schon lange um Energieoptimierung bemüht. Deswegen sei es möglich, weiter im Normalbetrieb zu fahren. Es würden nur geringfügige Änderungen durchgeführt. So werden etwa einige Saunen erst später aufgeheizt.

 

Justizia 1

Am Landgericht Traunstein wird heute der Prozess gegen einen 24-Jährigen aus Brannenburg fortgesetzt. Der Mann soll laut der Anklage im ganzen Landkreis Rosenheim mit Drogen gehandelt haben. Einen Teil der Betäubungsmittel fand die Polizei in der Wohnung des Angeklagten. Dabei wurde auch ein Tresor mit Bargeld gefunden. Der Gewinn aus den Drogengeschäften beläuft sich auf rund 44.000 Euro.

Aicherparkbruecke Nov21 Staatliches Bauamt Ro

Das Staatliche Bauamt Rosenheim gibt heute einen Bereich im Umfeld der Arbeiten an der Westtangente frei. Der Geh- und Radweg unter der Aicherparkbrücke am Mangfall-Mitteldamm wird wieder befahrbar. Während der Sperre wurde das Ufer mit Wasserbausteinen befestigt, der Geh- und Radweg angepasst und ein zusätzlicher Weg gebaut. Am 22. August gehen dann die Arbeiten nördlich des Mangfalldamms weiter.  Auch an der Aicherparkbrücke selbst gehe es voran, heißt es vom Bauamt. Die Übergänge der Fahrbahn zum Randbereich der Brücke seien bereits fertiggestellt.

Ambulance Rettungsdienst

Eine 39-jährige Autofahrerin ist mit ihrem Fahrzeug gegen einen Baum gekracht und schwer verletzt worden. Die Frau aus Rohrdorf war gestern Nachmittag auf der Staatsstraße 2359 von Stephanskirchen kommend Richtung Rohrdorf unterwegs. Nach Polizeiinformationen kam die 39-Jährige aus derzeit ungeklärter Ursache von der Fahrbahn ab, rammte erst ein Verkehrszeichen und einen Leitpfosten und stieß dann frontal gegen einen Baum. Dabei ist die Frau schwer verletzt worden, schwebt aber nicht mehr in Lebensgefahr. Die Staatsstraße musste über eine Stunde für die Bergungsarbeiten gesperrt werden.

compaq 323012 001 gf1b9ad442 640

Ein 54-jähriger aus Bernau ist am Landgericht Traunstein zu rund vier Jahren Haft verurteilt worden. Das Gericht sah es als erweisen an, dass der 54-Jährige bei seinem Arbeitgeber über einen längeren Zeitraum immer wieder Hardware aus einem Rechenzentrum gestohlen und dann über das Internet verkauft hatte. Der Wert der gestohlenen Hardware beläuft sich auf über 384.000 Euro.

Fraueninsel neu

Die kleinste Kommune Bayerns hat jetzt das Prädikat „Digitales Amt“ bekommen. Bayerns Digitalministerin Judith Gerlach zeichnete die Gemeinde Chiemsee damit aus. Die Auszeichnung erhalten Gemeinden, die mindestens 50 rein kommunale oder zentrale Online-Verfahren im Bayern-Portal verlinkt haben.

Absperrband

Nach einem Unfall in zwischen Marquartstein und Grassau sucht die Polizei nach Zeugen und einem Fahrerflüchtigem. Gestern gegen 6 Uhr Morgens fuhr ein Mann auf der B305 Richtung Grassau als ihm ein weißer VW Kastenwagen in einer Kurve entgegenkam und so weit über die Mittellinie fuhr, dass er ausweichen musste.

Fahrradparkhaus Rosenheim

Die Neugestaltung des Südtiroler Platzes nimmt Gestalt an. Das hat die Stadt Rosenheim mitgeteilt. Das größte Problem sind aber immer noch die abgestellten Fahrräder – und das trotz des Fahrradparkhaus. Zum einen behindern sie die Bauarbeiten.

Blaulicht

Die Brannenburger Polizei sucht nach einem Unfallflüchtigen. Am frühen Samstagmorgen meldeten Anwohner in der Rosenheimer Straße in Altenmarkt/Neubeuern quietschende Reifen und ein lautes Krachen gehört zu haben.

Kaiserstraße 1

Die Bauarbeiten in der Mangfallstraße gehen in die zweite Bauphase.