Live hören  Webradio starten Playlist       Charivari-Nachtradio:   aktueller Titel

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz hier.

  
EU Cookie Directive Module Information

Hotline: 08031-300 888  auch per Whatsapp erreichbar

         aktueller Titel

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz hier.

  
EU Cookie Directive Module Information

Kalb büchst aus - Bauer muss zahlen

Ein Kalb hat heute für die Sperrung des rechten Fahrstreifens auf der A8 im Siegsdorfer Gemeindegebiet gesorgt. Ein Herde Kälber stand kurz vor dem Wildschutzzaun zur Autobahn, eines allerdings gelangte bis in den Innenbereich der Autobahn.

Mehrere Polizeistreifen und die Autobahnmeisterei hielten zunächst das Kalb von den Autos fern, mit Hilfe des Tierhalters wurde es dann wieder hinter den Wildschutzzaun gebracht. Weil der Landwirt keinen Weidezaun angebracht hat, wurde er zum einen aufgefordert, dies schleunigst zu tun, zum anderen muss er die Kosten des Einsatzes tragen.

Share

Suche

Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies. Durch Nutzung unserer Dienste stimmen Sie unserer Verwendung von Cookies zu. Mehr Informationen zum Datenschutz hier.

  
EU Cookie Directive Module Information