Live hören  Webradio starten Playlist       Charivari am Mittag:   aktueller Titel

Hotline: 08031-300 888  auch per Whatsapp erreichbar

Österreichische Bürgermeister wollen unterirdische Gleise

Zug Gleise

Die österreichischen Gemeinden sind den Bayern in Sachen Planungen zum Brennernordzulauf um zehn Jahre voraus. So überspitzt hat es der Langkampfener Bürgermeister, Andreas Ehrenstrasser, nach einem Planungstreffen mit dem Tiroler Landeshauptmann Günther Platter formuliert.

Laut Ehrenstrasser gebe es von Kundl bis Erl den Konsens, dass es eine Bahnstrecke zum Brenner geben müsse. Die Frage sei nur, ob sie oberirdisch oder unterirdisch verlaufe. Die Gemeinden sprechen sich für unterirdische Gleise aus und sind dabei laut Ehrenstrasser auch bei Platter und der ÖBB auf Verständnis gestoßen. Gerade die Österreichische Bundesbahn hätte in den Raum gestellt, so viel wie möglich unter der Erde zu bauen.

Share

Suche