Sekundenschlaf bei Fernbusfahrt

bus 2844405 640

Die Polizei hat auf der A8 bei Holzkirchen einen Fernbus aus dem Verkehr gezogen. Der Busfahrer hatte heute Morgen um kurz vor sechs einen Sekundenschlaf.


Dabei kam er von der Fahrbahn ab und überrollte die dortige Leitplanke auf einer Länge von ca. 50 Metern und mehrere Verkehrszeichen. Der Fernbusfahrer konnte den Bus wieder zurück auf die Fahrbahn lenken. Eine weiterfahrt, war aber aufgrund der Beschädigungen nicht mehr möglich. Die Feuerwehr musste die rund 50 unverletzten Fahrgäste in Mannschaftsbussen zur nächsten Rastanlage befördern. Es entstand ein Sachschaden von rund 20.000 Euro. Der Fernbus war auf dem Weg von Italien nach Tschechien.