Rofa Eisstadion 1

Die Starbulls Rosenheim haben eine erste Zwischenbilanz ihrer Spendenaktion bekannt gegeben.

Insgesamt sind laut dem Eishockey-Verein mittlerweile rund 30.500 Euro zusammengekommen. Dabei bedanken sich die Starbulls ausdrücklich bei ihren Fans für die Hilfe. Aber man dürfe noch nicht nachlassen. Insgesamt war dem Verein durch den Wegfall der Playoffs ein Schaden von 130.000 Euro entstanden. Über ein sogenanntes Spendenticket auf der Internetseite der Starbulls, können Fans den Verein in der schweren Zeit unterstützen. Je nachdem wie hoch die Spenden werden, kann auch die Planung der neuen Saison mit Neuverpflichtungen in Angriff genommen werden.