Grenze Kontrolle Polizei

Die Grenzkontrollen an den Übergängen zu Tirol sind bis zum dritten März verlängert worden.

Das bestätigte ein Sprecher des Bundesinnenministeriums. Tirol gilt als Virusvariantengebiet. Deswegen dürfen aktuell nur noch Deutsche sowie Ausländer mit Wohnsitz und Aufenthaltserlaubnis in Deutschland in den Landkreis Rosenheim einreisen. Ausnahmen bilden Lastwagenfahrer und Berufspendler mit einem systemrelevanten Beruf. Die Einreisebeschränkungen traten am 14. Februar in Kraft und sollten zunächst für zehn Tage gelten. Jetzt gelten sie voraussichtlich bis zum 03. März.