Rofa Stadion

Die Sanierungsarbeiten im Rofs-Stadion in Rosenheim dauern länger und werden teurer. Über den Sachstand wurde gestern im Haupt- und Finanzausschuss der Stadt informiert.

Rund 2,6 Millionen fallen bei weiteren Arbeiten – wie etwa dem Austausch der Eisbande oder der Dachsanierung an. Die Gesamtkosten des Projekts steigen damit auf rund 14,5 Millionen Euro. Die Arbeiten werden voraussichtlich erst 2024 komplett abgeschlossen sein – nicht wie geplant 2023.